>

Design-Systeme als gemeinsame digitale Designsprache

  • Design
  • UI/UX
Digitale Design-Systeme verhelfen nicht nur den großen Marken zu einer konsistenten Designsprache. Wir setzen aus Überzeugung auch bei kleineren Projekten auf einen systemischen Ansatz. So schaffen wir nachhaltige digitale Erscheinungsbilder, die flexibel anwendbar bleiben und sich entwickeln oder wachsen können.

Was ist ein Design-System?

Große Marken verfügen in der Regel über mehrere Touchpoints wie z. B. Website, Onlineshop oder App. Die Herausforderung liegt darin, dass jedes Touchpoint-Interface in seiner Gestaltung und Umsetzung autark ist und so ein inkonsistentes Design entstehen kann. Um dieses Problem zu umgehen, helfen im digitalen Zeitalter Design-Systeme.

Ein Design-System ist mehr als ein klassisches Corporate-Design.

Design-Systeme stellen die einheitliche digitale Markendarstellung sicher. Sie ermöglichen eine effizientere, kreative Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und eine zielgruppenspezifische Kommunikation. Ein Design-System bringt aber nicht nur Gestaltungsmittel wie Farben, Formen und Typografie unter einen Hut, es definiert z. B. auch Animationen, einzelne Funktionen oder ganze funktionale Komponenten. So kann Produktübergreifend ein in allen Belangen konsistenter Markenauftritt ermöglicht werden.

Wie setzen wir Design-Systeme ein?

Wir entwickeln für alle unsere Projekte skalierbare Design-Systeme und denken grundsätzlich in wiederverwendbaren und erweiterbaren Komponenten. Unsere Design-Systeme unterscheiden sich dabei natürlich in Ihrer Komplexität, wir sind jedoch überzeugt, dass dieser Ansatz auch bei kleinen Projekten mit nur einem Touchpoint hilfreich ist. Software ist schließlich darauf ausgelegt, sich zu verändern.

Wie erstellen wir unsere Design-Systeme?

Aktuell arbeiten wir unsere Design-Systeme mit der Design-Software Sketch aus. Mit Sketch lassen sich über Symbole und Stile bereits im Designprozess wiederverwendbare Elemente und Komponenten erstellen. Dieser frühe systemische Ansatz lässt sich später nahezu nahtlos ins Development übertragen. Mithilfe der enthaltenen Prototyping-Funktionen erstellen wir Design-Prototypen, die unseren Kunden als Clickdummy über die Sketch-Cloud zur Verfügung gestellt werden.

Erstellt am 05.11.2021
Zuletzt aktualisiert am 05.11.2021